Home / Essays / Windows

Thunderbird Fehler: Der angegebene Ordner "C:\Users\Benutzername\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\ XXXX.default\Mail\Local Folders" ist zum Abspeichern von Nachrichten nicht geeignet

Seit dem Upgrade auf die Version 24 bringt Thunderbird beim Ändern der E-Mail-Konten die Fehlermeldung "Der angegebene Ordner "C:\Users\Benutzername\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\XXXX.default\Mail\Local Folders" ist zum Abspeichern von Nachrichten nicht geeignet.

Der Fehler ist relativ leicht zu beheben.

Dazu erstmal Thunderbird schließen.

  1. Kontrollieren ob der eigene Benutzer auf den Ordner "C:\Users\Benutzername\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\XXXX.default\" und seine Unterordner Schreibrecht haben. Dazu mit der rechten Maustaste im Explorer auf den Ordner klicken und Eigenschaften auswählen. In der Registerkarte Sicherheit werden die Rechte der einzelnen Benutzer angezeigt. Gegebenenfalls  Vollzugrif für den Ordner und alle Unterordner geben.

  2. Die Datei prefs.js im Ordner "C:\Users\Benutzername\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\xxxx.default  zum Sichern mit einem anderen Namen kopieren und dann zum Bearbeiten öffen.

Die folgenden Zeilen in der Datei prefs.js löschen.

user_pref("mail.root.none", "C:\\Dokumente und Einstellungen\\xxxx\\Anwendungsdaten\\Thunderbird\\Profiles\\xxxx.default\\Mail"); 

user_pref("mail.root.none-rel", "[ProfD]../../C:/Dokumente und Einstellungen/xxxx/Anwendungsdaten/Thunderbird/Profiles/xxxx.default/Mail"); 

user_pref("mail.root.pop3", "C:\\Dokumente und Einstellungen\\xxxx\\Anwendungsdaten\\Thunderbird\\Profiles\\xxxx.default\\Mail"); 

user_pref("mail.root.pop3-rel", "[ProfD]../../C:/Dokumente und Einstellungen/xxxx/Anwendungsdaten/Thunderbird/Profiles/xxxx.default/Mail");

Dann die Datei prefs.js sichern

3. Thunderbird neustarten. Danach sollte die Fehlermeldung weg sein und die Konten können wieder bearbeitet werden. Thunderbird erzeugt die Einträge wieder neu, mit den korrekten Daten.

Windows 7: Installation mit Benutzername "Benutzer" schlägt fehl

Bei der Erstinstallation von Windows 7 auf einem PC muß zwingend ein Benutzer eingegeben werden.
Gibt man als Benutzernamen "Administrator" ein, wird dieser abgelehnt. Gibt man als Namen "Benutzer" ein, wird dieser akzeptiert und die Installation abgeschlossen.

Versucht man aber sich am frisch installierten Windows 7 aber mit dem Benutzer "Benutzer" anzumelden, wird dies mit der Fehlermeldung "Benutzername oder Kennwort falsch" abgelehnt.

Die Lösung des Problems ist, dass bestimmte Name für den Benutzer nicht zulässig sind. So kann man "Benutzer" als Benutzernamen nicht verwenden.

Wurde der falsche Benutzername bei der Installation gewählt, bleibt nichts anderes übrig als die Installation nochmal durchzuführen.

Wäre nur hilfreich zumindest eine Warnmeldung vom System zu bekommen.